„Teilgabe? Wege zu einer inklusiven Kiezkultur“ – Release am 7. Mai im Aquarium

 Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist abgeschlossen
Der Inklusionsaktivist Raul Krauthausen ist das neue Gesicht auf dem Bio-Hellen des Sozialunternehmens Quartiermeister. Das wollen wir gemeinsam mit euch feiern. Dafür kommen wir im Aquarium (am Kottbusser Tor, Berlin) zusammen. Vor Ort erwarten euch eine Lesung, eine Podiumsdiskussion, sowie verschiedenste Projekte, die ihre praktischen Wege zu einer inklusiven Kiezkultur aufzeigen. Der Ort ist barrierefrei zugänglich. Es wird eine Bar, sowie Buffet und Gebärdendolmetschung geben. Die Veranstaltung ist kostenlos. Vorherige Anmeldung notwendig.

Inklusive Kiezkultur bedeutet nicht nur, dass wir unsere Orte des Zusammenkommens so gestalten, dass sie für alle zugänglich gemacht und gern genutzt werden. Sondern auch, dass wir es als Bereicherung für unser Zusammenkommen selbst verstehen, dass an unseren Tischen mehr Menschen sitzen, mit neuen Geschichten und Standpunkten, interessanten Perspektiven und witzigen Anekdoten. Lasst uns gemeinsam darüber nachdenken, wie wir Teilhabe und Teilgabe im Kiez verbinden können. Inspirierende Anstöße dazu findet ihr auf der Bühne des Aquariums (hinter dem Südblock, U Kottbusser Tor). Lasst uns so gemeinsam unseren neuen Quartiermeister Raul Krauthausen feiern.

Programm

19.00 Uhr - Einlass und Livemusik mit Vera
19.30 Uhr - Willkommen & Vorstellung der Quartiermeister Kampagne
19.40 Uhr - Bühne der guten Ideen (mit Pride Parade - behindert und verrückt feiern, Handiclapped, pincmusic und Die Visionäre)
20.00 Uhr - Lesung Raul Krauthausen "Wer Inklusion will, findet einen Weg. Wer sie nicht will, findet Ausreden"
20.30 Uhr - Podiumsdiskussion zu inklusiver Kiezkultur
21.00 Uhr - Ausklang bei Suppe, Musik, Bier und einem Bücherstand von Dante
22.00 Uhr - Ende

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über Spenden für Getränke und Essen.

 

Wann
07.05.2024 von 19:00 bis 22:00
Ort
Aquarium
Admiralstraße 1-2
10999 BE Berlin
Deutschland